switch language
 
 
   
 
  Zur Übersichtskarte
 
  www.ruedesheim.de
 
  Mehr Informationen

Aulhausen

Aulhausen (Ulenhausen) in einem Seitental des Niederwalds ist ein Dorf mit alter Töpfertradition (1210-1898), auf die auch der Ortsname hinweist. (Aul, Ulen 'aula' und 'olla' sind lat. Worte für Topf.)

Neben Gebrauchsprodukten wurden von den Töpfern auch künstlerische Objekte hergestellt. Leider sind von den vielen Brennöfen nur noch Reste erhalten.

Heute ist der Ort bekannt für seine hohe Dichte an 'Straußwirtschaften', in denen die Winzer ihre eigenen Weine an die Rheingauer selbst und die vielen Weinfreunde ausschenken, die den Rheingau besuchen.
 
Weitere Informationen: www.ruedesheim.de
[switch language]
 
Assmannshausen
Ferdinand Freiligrath
Die "Krone"
Der Mäuseturm
Die Ruine Ehrenfels
Die "Rossel"
Aulhausen
Die Adlerwarte
Brentano / v. Arnim
Niederwalddenkmal
Niederwaldtempel
Johannes Brahms
Die Brömserburg
Die Boosenburg
Der Klunkhardtshof
Der Brömserhof
Die Drosselgasse
St. Jakobus
Der Adlerturm
J. W. von Goethe
Eibingen
Abtei St. Hildegard
 
 
Seite ausdrucken
 
zurück zur Startseite
 
weiter zu Seite 8